120.000 Unterschriften gegen Pferdekutschen in Palma

- Anzeige -

Auf der Plattform www.change.org haben bis jetzt 120.000 Menschen für das sofortige Verbot von Pferdekutschen in Palma de Mallorca unterschrieben. Im Gegenzug dazu wird der Einsatz von Elektrofahrzeugen gefordert. Begonnen hatte man mit der Unterschriftensammlung im Jahr 2015 als eine Kutschenpferd vor der Kathedrale einen tödlichen Kollaps erlitt, zwei Jahre später starb ein Pferd bei einem Zusammenstoß mit einer anderen Kutsche. Die Pferde leiden im Sommer unter der starken Hitze und bekommen schwere Atemwegserkrankungen durch die Autoabgase. Nicht selten werden sie zudem von ihren Besitzern geschlagen.

- Anzeige -