Änderung in Palmas Buslinien-Netz

Das städtische Busnetz in Palma soll von Grund auf umgestaltet werden, das gab Bürgermeister José Hila am Montag bekannt. Ab dem 18. Dezember gibt es demnach einige Fahrplanänderungen. Im Zuge der Umgestaltungen werden 16 Änderungen bei zwölf Linien vorgenommen, sechs neue sollen die bislang bestehenden 28 Linien ergänzen. Die beiden Flughafenbusse 1 und 21 sollen in A1 und A2 umbenannt werden. Auch bei den Playa-de-Palma-Linien gibt es Veränderungen: Die beliebte Linie 15 vom Zentrum zur Playa de Palma wird ersetzt durch die neue Linie 35, die zukünftig die Plaza de la Reina mit Can Pastilla (Palma Aquarium) verbinden soll. Zudem fährt die Linie 3 nicht mehr zu den Stränden von Illetes. Stattdessen kann man sie zukünftig mit der neuen Linie 4 erreichen, die von Pere Garau ausfährt. Mit den Änderungen soll die Busfrequenz auf unter 15 Minuten ansteigen.Die Verkürzung des Taktes sei möglich, weil neue Busse angeschafft wurden und die bestehende Flotte erweitern. Alle Änderungen können auf der Seite der EMT eingesehen werden.

- Anzeige -