Anwohner sprengt Felswand

- Anzeige -

 An der Cala Egos soll ein Anwohner eine Felswand weggesprengt haben, um sich einen besserern Ausblick von seinem Haus aus zu sichern. Die Umweltgruppe Terraferida (ADT) untersucht aktuell den kuriosen Fall in der Gemeinde Andratx. Die zustaendigte Agentur des Territoriums teilte mit, dass es rechtliche Folgen für den Anwohner geben wird, wenn die Felswand zum geschützten Gebiet zur Serra de Traumuntana gehörte.

- Anzeige -