Anwohnerverband kämpft gegen illegale Ferienvermietung

- Anzeige -
- Anzeige -

Unter Leitung von Joan Forteza setzt sich der Verband der Anwohnervereine, Federació d’Associacions de Veïns de Palma, gegen illegale Ferienvermietungen ein. Er bietet seine Unterstützung bei der Übermittlung von Anträgen an. Der Verband überbringt im Namen der Anwohner Anzeigen bei der balearischen Tourismusbehörde. So ist Anonymität garantiert. Joan Forteza möchte bis zu 30 Beschwerden wöchentlich bearbeiten. Desweiteren soll der Fortschritt der Bearbeitung überprüft werden. Im zuständigen Ministerium gibt es nur 15 Inspekteure für vier Balearische Inseln, was eine Überprüfung in vielen Fällen nicht möglich macht. Wer illegale Vermietung melden möchte, kann eine E-Mail an den Verband unter der E-Mail-Adresse federacioveinspalma@gmail.com schreiben oder unter der Nummer 971 718 555 anrufen. Ein Foto der Immobilie und viele Details sollten dabei sein.
Foto: ARA Balears

- Anzeige -