Arenal-Platz wird umgebaut

Im nächsten Jahr wird der Umbau des Plaça dels Nins in Arenal beginnen. Das gab die zuständige Dezernentin Neus Truyol in Palma bekannt. Der Platz, der sich in der Nähe des Balneario 1 befindet, soll zu einer großen Freifläche umgebaut werden. Mit einem Kinderbereich, einer Bühne, einer Tribüne und verstärkten Sicherheitsvorkehrungen soll er zu einem „Ort der Begegnung und Erholung“ werden. Erste Pläne zu diesem Umbau-Vorhaben wurden schon 2017 veröffentlicht. Die Kosten belaufen sich aller Vorraussicht nach auf 550.000 Euro. Wichtigste Änderung: Die alte Militärstraße, die bis zur Cala Pí führt und den Platz bislang in zwei Hälften teilte, soll nicht mehr befahrbar sein, damit ein großer Platz entsteht. Bedenken, dass es zu einem Verkehrschaos kommen könnte, seien laut Truyol unbegründet. Ein Pilotversuch mit veränderter Verkehrsführung sei demnach erfolgreich gewesen. An dem Projekt sind auch die Nachbarn beteiligt worden, die bei der Planung Vorschläge einbringen konnten.

- Anzeige -