- Anzeige -
- Anzeige -

Das Aquarium in Palma hat eine neue Attraktion, eine 250 Quadratmeter großen Kuppel, die es ermöglicht die Wale aus geringer Entfernung zu beobachten und ihre Gesänge zu hören. Vorgestellt wurde die neue Errungenschaft am Mittwoch, den 6. März auf der Tourismusmesse ITB in Berlin. Besucher in Palma können die Wale ab April in der interaktiven Vorstellung erleben. Die Besucher können 360-Grad-Bilder von den Tieren sehen. 125 Sitzplätze wurden dafür geschaffen. Aquariumsdirektor Antonio González möchte laut seinen Angaben die Touristenattraktion mit der Forschung verbinden. Die Aufnahmen der Tiere stammen aus dem Forschungsprojekt Ocean Mind, das der Deutsche Daniel Opitz leitet. Mehr Information finden Sie auf der Homepage des Palma Aquariums: https://palmaaquarium.com/de/.

- Anzeige -