Aufregung um Radweg in Alcúdia

- Anzeige -

Der Bau eines Radwegs in Port d´Alcúdia sorgt für Aufregung. Die Baufirma nutzt weiterhin Teile des alten Weges und übermalt Unebenheiten und Schlaglöcher lediglich. Lokalpolitiker fordern von der Gemeindeverwaltung einen sofortigen Stopp der Arbeiten. Es wird auf die Gefahren der des Radweges hingewiesen, der Touristen nicht zumutbar sei. Geplant ist der Weg durch die Orte und Gemeinden Alcúdia, Muro und Can Picafort. Der Plan ist schon 10 Jahre alt und wurde wegen mangelnder Finanzen immer wieder verschoben.

- Anzeige -