Ausgangssperre verlängert

- Anzeige -

Die Ausgangssperre wird in ganz Spanien erstmal bis zum 26. April verlängert. Ministerpräsident Pedro Sánchez und die Regierung haben diesen Beschluss nach Rücksprache mit den Experten im Kampf gegen den Coronavirus gefällt. Zwar Entwicklung der Infizierten seit Ausgangsverbot und Kontaktminimierung besser geworden, aber man müsse das ganze noch festigen, so die Regierung.

- Anzeige -