Ausgrabungen auf Mallorca

Seit Montag (29.07) hat ein Archologen-Team mit den Ausgrabungen eines pfeilförmigen Schützengrabens aus der Zeit des spanischen Bürgerkriegs auf dem Berg bei Son Carrió begonnen. Dort hatten Einheiten des aufständischen Militärs rund um General Francisco Franco zwischen dem 16. August und dem 4. September 1936 eine Landung von rund 4.000 republikanischen Milizionären abgewehrt. “Batalla de Mallorca“ (www.batallademallorca.com) nennt sich das mehrjährige Projekt, bei der die Ausgrabung ein wichtiger Teil sind. Die Ergebnisse sollen bereits am Donnerstag (01.08.) präsentiert werden.

- Anzeige -