Mallorca ist aus dem künstlerischen Werdegang eines hochbegabten Pianisten kaum mehr wegzudenken. Viele, von denen gesagt wird: sie haben es international geschafft, oder sie werden es schaffen, geben sich in den vielversprechenden Anfängen ihrer internationalen Karriere hier auf Mallorca die Ehre. Dem vorgeschaltet sind zahlreiche Wettbewerbsmühlen, auch in deutschen Landen. So unter anderem oder im Besonderen der bereits seit 2007 in Fulda veranstaltete internationale Klavierwettbewerb Pianale International Academy & Competition.

Nachwuchsförderung
Dass sich die Insel mittlerweile zu so einer Art exklusivem “Trainingslager” für Weltkarrieren gemausert hat, ist unter anderem der Galeristin Anna Will und dem Bildhauer Rudi Neuland auf ihrer Künstlerfinca Can Brut zu danken. Auf ihrem Kleinod Can Brut, im Südosten Mallorcas bei Cas Concos, führen sie die aufregend jungen Künstler an ein dankbares wie begeistertes Publikum heran. Die Beiden wissen um den langen und entbehrungs-reichen Weg des hochbegabten jungen Künstlernachwuchses. Nicht selten haben diese auch noch mit der Missgunst ihrer Professoren zu kämpfen, die sich mitunter schwertun, diese überragenden jungen Talente selbstlos zu fördern. So wagte sich bei einem Wettbewerb in Hessen einer der Professoren aus der Deckung und kanzelte einen Wettbewerbsteilnehmer arrogant ab: ”Wenn du so weiterspielst, kannst du gleich nach Hause fahren. Spiel sauber und lass’ die Emotionen raus”. Am Flügel sitzen beeindruckende 16, 17 und 18-jährige Persönlichkeiten, die nicht von sich behaupten können, eine normale Kindheit gehabt zu haben, sondern haben diese in der Regel in sehr jungen Jahren mit einem Klavierschemel getauscht.
Anna Will und Rudi Neuland freuen sich auf ihrer Finca, diesen jungen Musikern einen bedeutenden Schritt zur weiteren Verwirklichung ihrer künstlerischen Persönlichkeit zu ermöglichen. Rudi Neuland: ”Für die Chance, sich freizuspielen, zu ihrem ganz persönlichen Stil zu finden und zwar unabhängig von den Lehrmeinungen zahlreicher Professoren, dafür sind diese Stars von Morgen heute sehr dankbar”.

Milda, Timofey und Vladimir
Eines dieser jungen Nachwuchs-Talente, das im September auf Can Brut ihr Können unter Beweis stellen wird, ist Milda Daunoraite, die auf Mallorca ihren 18. Geburtstag feiern wird. Sie war gerade sechs Jahre alt als sie zum Klavierspielen kam und sie war gerade neun Jahre als sie beim 10. internationalen Klavierwettbewerb “Musik ohne Grenzen” in Litauen den Grand Prix und 14 Jahre als sie den ersten Preis beim 4. internationalen Wettbewerb in Stockholm gewann. Kein Wunder also, dass dieses Ausnahmetalent bereits international von namhaften Musikorganisationen gefördert wird, und sich in so bedeutenden Konzerthäusern wie dem Concertgebouw in Amsterdam, dem Musikhuset in Aarhus und vor der UN in Genf präsentieren durfte.Im Oktober auf Can Brut zu erleben ist Timofey Dolya.
Mit nur fünf Jahren setzte er sich in Moskau ans Klavier und schaffte mit Bravour den Durchmarsch am berühmten Moskauer Tschaikowski Konservatorium, das er 19-jährig mit Auszeichnung abschloss. Während seines Studiums avancierte Timofey zum Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe. 2014 erhielt er ein Stipendium für ein Sommerstudium beim Aspen Musikfestival and School in Colorado, USA. Er ist zudem Stipendiat des Präsidenten der Russischen Förderation.
In Wolgograd entdeckte Vladimir Skomorokhov mit sechs Jahren für sich das Klavier und fand sich als hochtalentiertes Kind schon bald darauf in Moskaus berühmten Tschaikowski-Konservatorium wieder. Vladimir studierte dort Orgel und Klavier. Heute ist er im dritten Jahr Meisterschüler von Professor Yuri Slesarev. Neben zahlreichen internationalen Preisen gewann er 2017 den Publikumspreis bei der Pianale International Academy & Competition in Fulda. Im Oktober 2019 gastiert Vladimir ebenfalls auf Can Brut.
Ralph D. Wienrich

Konzerte September/ Oktober 2019
Für alle Veranstaltungen gilt: Eintritt 30 Euro inklusive Pausengetränke und Canapes
Pianistin Milda Daunoraite:
20. Sept. 2019, 19.00 Uhr
22. Sept. 2019, 12.00 Uhr Matinee
Pianist Timofey Dolya:
4. Okt. 2019, 19.00 Uhr
5. Okt. 2019, 18.00 Uhr,
Gastkonzert im Restaurant Paradise Residencial der CO.NET-Gruppe, Cala Ratjada, C/. de L‘Agulla 106 6. Okt. 2019, 12.00 Uhr Matinee
Pianist Vladimir Skomorokhov:
18. Okt. 2019, 19.00 Uhr
19. Okt. 2019, 18.00 Uhr, Gastkonzert im Restaurant Paradise Residencial der CO.NET-Gruppe, Cala Ratjada, C/. de L‘Agulla 106
20. Okt. 2019, 12.00 Uhr Matinee

Reservierung Can Brut

Tel.: 971 839 691 oder +49 175 202 0100 Mail: anna@piano-and-art.de www.mallorca-kuenstlerfinca.de
Reservierung Restaurant Paradise Residencial Tel.: 971 831 892
Mail: info@conet.holiday

KONZERTKARTEN GEWINNEN
Gewinnen Sie 10 x 2 Karten zu den Gastkonzerten im Restaurant Paradise Residencial der CO.NET Group, C/. de L‘Agulla 106 in Cala Ratjada am 5. und 19. Oktober. Einladung beinhaltet Pausengetränke und Canapes.
Mit Namen und Telefonnummer bewerben bei info@el-aviso.es
oder schreiben an EL AVISO, C/ Ferrers 1 (Polígono Capdepera), 07589 Capdepera

- Anzeige -