Balearen wollen Ausgangsperre beibehalten

Die Ministerpräsidentin der Balearen Francina Armengol prüft derzeit die rechtlichen Möglichkeiten, die nächtliche Ausgangssperre von 22.00 bis 06.00 Uhr auch nach Beendigung des Alarmzustandes am 09. Mai beizubehalten. Ohne den Alarmzustand sind Beschränkungen bislang gesetzlich nicht vorgesehen. Damit würde auch die Testpflicht für Einreisende aus dem spanischen Festland enden. Der Sprecher der balearischen Regierung Iago Negueruela bestätigte den Wunsch, so viele Möglichkeiten wie möglich zu haben, um die Pandemie weiterhin bekämpfen zu können.

- Anzeige -