Balearische Regierung appelliert, Regeln zu befolgen

Die aktuellen Lockerungen der Corona-Massnahmen werden von Appellen der balearischen Regierung begleitet. Man respektiere die Aufhebung der Ausgangssperre sowie die Beschränkung privater Treffen durch das Urteil des Obersten Gerichtshofes in Madrid. Dabei appellierte Ministerpräsidentin Francina Armengol an die Bürger, die damit verbundenen Einschränkungen zu respektieren und sich nicht mit mehr als 15 Personen im Freien sowie 10 Personen in geschlossenen Räumen zu treffen. Regierungssprecher Iago Negueruela sagte, man habe sich mit den Bürgern gemeinsam für Umsicht und Verantwortung entschieden. Dadurch habe man die zweitbesten Werte des Landes und offene Grenzen erreicht. Die bisherigen Maßnahmen wurden getroffen, um Menschenleben zu retten, der Virus sei jedoch immer noch im Umlauf, mahnte er.

- Anzeige -