Bauordnung verbietet Mini-Wohnungen

- Anzeige -
- Anzeige -

Zu scheitern scheint ein Plan des Unternehmens Haibu 4.0, auf 250 Quadratmetern vor allem für Saisonarbeiter 40 Mini-Doppelzimmer mit Schlafnischen einzurichten und diese um weitere 250 Quadratmeter Gemeinschaftsraum für eine Riesen-WG aufzustocken. Palmas Bürgermeister Antoni Noguera ist empört darüber und erklärte am Donnerstag (21.02.2019): „Mit Wohnraum darf man weder spielen noch spekulieren“. Zudem sei es vom Gesetz aus auch nicht erlaubt, ein Schlafzimmer auf zwei oder sechs Quadratmetern einzurichten. Nach der Vorschrift sind mindestens acht Quadratmetern für den Schlafraum sowie 35 bis 40 Quadratmeter bei einer Raumhöhe von 2,5 Metern für die gesamte Wohnung zulässig.

- Anzeige -