Brite nach Balconing der Lüge überführt

Ein britischer Urlauber wurde durch ein Video vom Hotel in Magaluf der Lüge überführt. Er wollte von seinem Balkon auf einen Baum springen und brach sich beim Sturz von dem Baum mehrere Knochen. Anschließend behauptet er, er sei am Pool ausgerutscht, um zu erreichen, dass das Hotel die Arztrechnung in der Höhe von 37.000 Euro übernimmt.

- Anzeige -