Bußgeldbescheide wurden verspätet verschickt

Viele Bußgeldbescheide für Verkehrsteilnehmer sind in den letzten Wochen zu spät verschickt worden. Damit konnte der 50-prozentige Rabatt bei umgehender Zahlung von Bußgeldern nicht in Anspruch genommen werden. Irene Nombela, Generaldirektorin für Mobilität hat jetzt darauf hingewiesen, dass sich Betroffenen sich per E-Mail an multes@palma.cat oder persönlich in den Büros der Bußgeldstelle in der Kaserne von Sant Ferran wenden können, wo sie ohne Termin einen neuen Zahlungsbeleg erhalten. Personen, die den Bescheid verspätet erhalten und bereits gezahlt haben, können zudem Widerspruch einlegen. Die Stadtverwaltung entschuldige sich für diese Situation, die aus internen Gründen entstanden ist.

- Anzeige -