24 C
Palma de Mallorca
Samstag, 19. Juni 2021

Balearische Regierung plant Lockerungen

0
Dank der niedrigen Ansteckungszahlen auf den balearischen Inseln werden die Corona-Beschränkungen voraussichtlich gelockert, so Regierungssprecher Iago Neguerueala. Auf einer Pressekonferenz betonte er heute (19.4.) die Bedeutung der bisherigen Restriktionen, die eine schwere dritte Welle wie in anderen europäischen Ländern verhindert hätten. Am Freitag sollen nach einer außerordentlichen Sitzung des Consell de Govern zu den Lockerungen Details bekannt gegeben werden.

Produktiver, profitabler, nachhaltiger

0
Mae de la Concha (Jahrgang 1954) ist seit Juli 2019 Ministerin für Landwirtschaft, Fischfang und Ernährung der Balearen. Die Spanierin lebt seit 1980 auf Menorca, wurde 2015 und 2016 als Mitglied des Kongresses der Deputierte der Balearen gewählt und ist seit Februar 2015 Generalsekretärin der linksgerichteten Partei Podemos auf Menora. Beruflich war sie zuvor Gerichtssekretärin und gründete später neben...

Balearenregierung will Corona-Instrumente beibehalten

0
Die Balearenregierung will für einen erneuten Anstieg der Inzidenzwerte die Corona-Massnahmen wie die Ausgangssperre auch nach dem Ende des Alarmzustands am 9. Mai zur Verfügung haben und dafür die rechtlichen Voraussetzungen schaffen. Dies, sofern die Zentralregierung zwischenzeitlich keine Alternativen schaffe. Man wolle die Instrumente erhalten, um auf jede Situation reagieren zu können, sagte Ministerpräsidentin Francina Armengol gestern und betonte, dass Lockerungen bei...

Die Tourismusbranche meldet auf den Balearen eine Hotelauslastung von 70% ab Juli

0
Sollte es eine Normalisierung der europäischen Märkte, besonders des deutschen sowie britischen geben, wird ab Juli eine durchschnittliche Auslastung von 70 % im balearischen Beherbergungssektor erwartet. Trotz der aktuellen Unwägbarkeiten, betonen die Hotelketten, dass die Prognose ab Juli sehr positiv ist. Es wird eine ähnliche Belegung wie zu Ostern erwartet, als auf Mallorca eine Auslastung von 65 % bis...

Hoteliers senken Preise auf Mallorca

0
Die Hoteliers auf Mallorca locken europäische Touristen ab Montag mit Rabatten bis zu 30 Prozent für einen Urlaub auf der Insel. Damit soll zunächst bis Ende April der Hotelbetrieb aufrecht erhalten werden. Auch die Reiseveranstalter und Fluggesellschaften planen nach eigenen Aussagen derzeit, eine größtmögliche Anzahl von Flügen zu gewährleisten. Hintergrund für die Sonderangebote ist der Touristenrückgang durch das Ende...

Sánchez: Impfplan wird eingehalten

0
Regierungspräsident Pedro Sánchez garantiert, dass der spanienweite Impfplan unabhängig von Einschränkungen der AstraZeneca-Impfung eingehalten wird. Somit werde nahezu die gesamte Bevölkerung bis Ende September geimpft. AstraZeneca kommt dabei nur noch in der Altersgruppe von 60-69 Jahren zum Einsatz. Sánchez bestätigte die Aussagen gegenüber Journalisten während seiner Afrika-Tour, die heute im Senegal endet.

Verschärfte Kontrollen ab heute

0
Während der Osterzeit wird die Einhaltung der Corona-Massnahmen auf Mallorca und den Nachbarinseln besonders streng überwacht. „Die Restriktionen gelten für alle Personen, die sich auf den Inseln aufhalten, gleichermaßen. Überall wo die Menschen sich über die Regeln hinwegsetzen erhalten sie eine Anzeige die zu einem Bußgeldbescheid führt,“ so Regierungsmitglied Mercedes Garrido. Die Strände wolle man mit Drohnen überwachen. Verstöße,...

Gastronomie schließt voraussichtlich Innenbereich

0
Restaurant, Bars und Cafés auf Mallorca werden ihren Innenbereich voraussichtlich wieder schließen müssen, lediglich die Terrassen sollen mit Auflagen geöffnet bleiben. Die balearische Regierung reagiert damit auf den gestiegenen Inzidenzwert: Die 7-Tages-Inzidenz erhöhte sich von 19,9 (14.3.) auf aktuell 29,8 (21.3.) Neuansteckungen auf 100.000 Einwohner, die 14-Tages-Inzidenz (21.3.) lag für Mallorca bei 49,6 und für die Balearen bei 47,6....

Impfungen laufen schnell an

0
Das Impfzentrum auf dem Gelände des Son Dureta Krankenhauses wurde auf zehn Impfstationen erweitert, berichtet die Tageszeitung Ultima Hora. Ziel ist es, am Tag bis zu 3.500 Menschen zu impfen. Nach Angabe der Mitarbeiter hat man gestern schon mit der Immunisierung von Apothekenmitarbeitern, Psychologen, Physiotherapeuten und den verschieden Ärztegruppen begonnen.

Wie geht’s, wie steht’s?

0
Schuh-Shopping ist bei Jaume Borrás nicht Lifestyle, sondern Hoffnung auf ein Stückchen Lebensqualität. Der Schuhmacher ist der einzige auf den Balearen, der noch Maßanfertigungen für orthopädisches Schuhwerk vornimmt. Er verhilft seinen Klienten zu ein wenig mehr Normalität im Alltag. Schuhe anziehen, zuschnüren, auf die Straße treten und loslaufen. So kinderleicht dieser Vorgang erscheint, so schwierig ist er für etliche Mitmenschen,...
- Anzeige -
X