28.2 C
Palma de Mallorca
Donnerstag, 16. September 2021

Mozart-Festival in Pollença

0
Sie tun es wieder und das zur selben Zeit! Magí Garcias, über den wir als Pianisten in der Ausgabe vom Mai geschrieben haben, Bernat Quetglas, Komponist und Orchesterdirigent, und Dr. med. Herbert Plum (auch bekannt als Doc Plum, Gesundheitsexperte bei Channel 21 und Kulturförderer), stellen ein komplettes Festival auf die Beine – unterstützt von der Zeitung EL AVISO. Genau...

Sa Nostra – Kulturzentrum und Stiftung

0
Vor langer Zeit, am 18. März 1882, versammelte sich eine Gruppe von Mallorquinern bei einem Notar, um den ersten Fond zu übergeben, mit dem die bedeutendste Bank der Balearen, die „Caja de Ahorros y Monte de Piedad de las Baleares“ gegründet wurde, mit dem Ziel gegen die Ausbeutung durch überhöhte Kreditzinsen anzukämpfen. Unter dem vereinigenden Namen „Sa Nostra“ (Die...

Canción de dignidad – Lied der Würde

0
„Vientos De Poniente" (Winde des Westens) ist eine Gruppe von Musikern, die in ihrem Repertoire Lieder mischen mit Klängen aus der Karibik, Afroamerika, Anden und sich damit der Weltmusik öffnet. In verschiedenen Sprachen, reich an Harmonien und Instrumentierungen, sowie Eigenkompositionen, ziehen sie ihr Publikum in ihre Welt und besingen die Würde des Menschen und den Kampf für die Freiheit...

Die Insel begreifen

0
Diego Zaforteza Torruella ist Geschäftsführer der Fundación Itinerem, die seit 2017 eines der historisch interessantesten Projekte im Mittelmeer-Raum vorantreibt: Die Wiederbelebung der meist mittelalterlichen Possessions (Landgüter und Herrenhäuser), von denen es auf Mallorca rund 1.250 gibt. EL AVISO: Welche kulturelle Bedeutung haben die Possessions (Landgüter) für Mallorca und darüber hinaus?Diego Zaforteza: Die Possessions haben die ländlichen Gebiete Mallorcas vom Mittelalter...

Durch viele Welten auf dem Weg der organisierten Führungen

0
„In einem lauen Winter kam mir die Idee, auf die Schaufenster der Geschäfte in Santanyí Zitate von Philosophen, Poesien oder Lebensweisheiten zu schreiben. An die 50 Geschäftsinhaber, fast jedes Geschäft, beteiligten sich. Jeder konnte selber entscheiden, was geschrieben stehen sollte, ich schrieb dann die Zitate mit weißem Edding auf die Fenster.“ Das ist Ingrid Flohr. Fröhlich, mit strahlend blauen...

Freunde der Seefahrt: Ab nach Palma!

0
Die Palma International Boat Showund die Palma Superyacht Show vom 3. bis 6. Juni Nachdem im letzten Jahr diese bedeutende Messe coronabedingt abgesagt wurde, wagen die Veranstalter in diesem Jahr eine Präsenz-Ausgabe: Am 3. Juni wird Palma mit der Palma International Boat Show (kurz PIBS) zum 37. Mal wieder vier Tage lang zum Treffpunkt für Freunde der Seefahrt. Es präsentieren...

Der Chor Cap Pela

0
Sieben Stimmen, große Begeisterung! Wann haben sie das letze Mal gesungen? Ohne es zu bemerken, hier und da, beim Kochen, Autofahren, einfach so, nebenbei. Sie summen, singen zur Radiomusik, oder bei Konzerten, auf Festen, zu CDs. Singen ist ein menschliches Grundbedürfnis, neben essen, trinken, schlafen, lachen, kommunizieren. Es ist etwas Vertrautes und Individuelles, es ist in uns, vom Tag unserer...

Buchpräsentation: Gustavo – Kopfkino von Jürgen Heitbreder

0
Wir laden Sie herzlich ein zur Buchvorstellung Gustavo – Kopfkino. Der Autor und Kunstsammler Jürgen Heitbreder hat ein sehr originelles Portrait über den spanischen Künstler Gustavo (Peñalver Vico) verfasst. Dabei assoziiert er Gustavos Leinwände mit Projektionsflächen für dessen „Filmszenen“: Gustavos charakteristische Gestalten und die phantasievollen Titel seiner Bilder provozieren eine Art „Kopfkino“ bei den Betrachtern und diese können ihrer...

Erstklassige Aufstiegsfeier

0
Aufstiegsfeier mit den Spielern und Fans des RCD Mallorca nach Rückkehr in die Primera Division: Luis García Plaza, Trainer der Mannschaft, bat die Fans um Unterstützung in der kommenden Spielzeit. Das Ziel sei es in der ersten Liga zu bleiben, und das werde man nur gemeinsam schaffen. Kapitän Manolo Reina bedankte sich nach Spielende gegen Zaragoza bei den Fans...

Gedanken zum Muttertag

0
Wie aus einem feministischen Ursprung ein kommerzieller Freudentag für Blumenhändler wurde  Es gibt Festtage, die die Menschheit spaltet. Der Muttertag ist so ein Tag. Die einen meinen, Muttertag ist 365 Tage im Jahr und lehnen den Kommerz ab. Die anderen finden es gut, dass man an diesem Tag Müttern etwas schenkt oder ihr eine nette Überraschung präsentiert. Freuen tun sich...
- Anzeige -
X