26.8 C
Palma de Mallorca
Montag, 16. September 2019

Das Kloster von Früher

Santuari de la Mare de Deu: Der schwarze Tod machte sich breit über ganz Europa und auch Mallorca blieb von ihm nicht verschont. Diese Seuche im Jahre 1348 forderte den Tod von rund 15.000 Menschen, ein Viertel der damaligen Inselbewohner. Um weitere Opferzahlen zu vermeiden und um die restliche Bevölkerung vor weiteren...

Die Unschuld der Seele in Wasserfarbe

Jaume Prohens, 1964 geboren in Felanitx, verbrachte seine Kindheit in der „Franco-Zeit“. Sein Vater, Besitzer eines Schuhgeschäftes im Zentrum der Gemeinde und seine Mutter, Hausfrau, erzogen ihren Sohn sehr liberal, was ungewöhnlich für diese Zeit war. Schon in jungen Jahren skizzierte er die Satirezeichnungen aus den Zeitungen. Er war sehr neugierig und aufgeweckt und sah in seiner...

Auf dem Dach der Kathedrale

Die Inselbewohner und alle Besucher der MallorcaHauptstadt kennen sie, „La Seu“, wie sie im Volksmund genannt wird, die majestätische Kathedrale von Palma de Mallorca. Nicht nur von außen sondern auch von innen ist der Anblick des Bischofssitzes ein sehr prachtvoller. Doch wie sieht es wohl von ganz oben aus? Bis zum Jahr 2016 konnte...

Natu Dumrauf – Arte Cuàntica: Die Energie der Farben

Natalia Lorena Dumrauf, genannt Natu, 1983 in Olavarría, einer Stadt im Osten Argentiniens geboren und seit 2014 wohnhaft auf Mallorca. Wir trafen die Künstlerin in ihrem Atelier im Zentrum von Palma.Als Autodidaktin begann Natu 2008 ihre ersten Zeichnungen mit Holzkohle. Ihre Motive findet sie in der Tierwelt und in der Natur. Mit Pastellkreide erweiterte sie ihr Farbspektrum,...

Meister der Skulpturen: Toni de la Mata Die Kunst und die Liebe sind unendlich

Toni de la Mata, 1957 in Barcelona geboren und seit 1987 wohnhaft auf Mallorca. Wir trafen den Künstler in seinem „Espai Cultura Ciutadà Il·legal“ in Portol. Er begann schon mit 7 Jahren zu zeichnen. Seine erste Erfahrung machte er im ersten Schuljahr. „Ich malte etwas und der Lehrer schaut mir über die Schulter, griff...

Bilder träumen

Nach dem Jurastudium, gab es einen Abstecher in die Gestaltung, dann war Sie im Gesundheitsbereich tätig, gemalt hat sie immer: Johanna Simon, die öffentliche Auftritte meidet und ihre Bilder lieber im Stillen schafft. Jetzt stellt sie aus in THE PLACE . EL AVISO: Ihre Lieblingsmotive sind Meer und Wasser...

Jazztime in Sa Coma Das Mallorca Smooth Jazz Festival war ein voller Erfolg!

Nachdem in den letzten Jahren das Wetter nicht so ganz mitgespielt und somit Regen einige geplante OutdoorEvents vereitelt hatte, gab es in diesem Jahr – auch dank der Verlegung von April auf Mai – keine Probleme. Bei eitel Sonnenschein konnte das mittlerweile schon 8. Smooth Jazz Festival in Sa Coma über die...

Clevere Nonnen in Manacor: Das Monastir La Santa Familia ...

Nicht nur die Tennislegende Rafael Nadal ist in der Mallorca-Industriemetropole Manacor zu Hause, sondern auch das Monastir La Santa Familia. Das Nonnenkloster ist die einzige benediktinische Residenz auf der ganzen Insel und wurde erst im April 1969, nach einem Konzil, gegründet. Am Anfang befand sich das Kloster im Zentrum der Stadt und hatte keinerlei wohnbaren Komfort, sprich...

Llorenç Garrit Art: POPLAND aus Santanyí

Roman Hillmann arbeitete früher als Produktionsleiter fürs Fernsehen, engagiert sich für Kultur- und Sozialprojekte und ist Kunstfreund. Er schildert uns seine Eindrücke zum Künstler Llorenç Garrit. Es geht über die Insel Richtung Süden, vorbei an weitläufigen Feldern, vorbei an Bauern die ihre Felder bestellen, Heuballen, orangefarbene Sequenzen einer Sonne, die mit der Landschaft spielt....

Kloster Valldemossa

Es ist das grüne Helvetien unter dem Himmel von Kalabrien, mit der Feierlichkeit und der Stille des Orients. George Sand aus ihrem Buch „Ein Winter auf Mallorca" „Nun, lieber Freund, ich erfreue mich etwas mehr am Leben, ich bin dem Schönsten der Welt sehr nah, ich bin ein besserer Mensch”, resümierte einst Frédéric Chopin...
- Anzeige -
X