18 C
Palma de Mallorca
Samstag, 4. April 2020

94 Unfälle mit E-Rollern

Das was in Deutschland auch mittlerweile zur Tagesordnung gehört, ist nun auch hier angekommen: Die Unfälle, bei denen Elektroroller verwickelt sind, haben stark zugenommen. 2019 gab es laut der Ortspolizei alleine in Palma 94 Unfälle, wodurch 63 Personen verletzt wurden, einige sogar schwer. Die Betroffenen sind meist die Elektro-Roller-Fahrer, denn sie werden leicht übersehen und von PKWs...

Gefährliche Wandertiere: Der kriechende Horror

Prozessionen sind nicht immer religiös-friedlich. Im Fall der Prozessionsspinnerraupen sind sie sogar höchst gefährlich Wenn man nicht weiß, was es ist, sehen die putzigen Raupen (lateinisch Thaumetopea processionea, spanisch: procesionarias), die in langen Ketten von den Kiefern oder Pinien herunterziehen, noch recht harmlos aus. Ja sogar in gewissem Sinne...

So erging es den Feuerwehrmännern beim „Megamarsch“

Die wenigsten Leute werden schon einmal 50 Kilometer an einem Stück zu Fuß zurückgelegt haben. Das ist die Herausforderung des „Megamarsches“: 50 Kilometer rund um Alcúdia gilt es in 12 Stunden zu bewältigen, mit Verpflegung alle 10 Kilometer. Alleine das ist eine Challenge für die Fitness der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und nichts für Untrainierte. Wie ist es...

Karneval in Spaniens Regionen

Bei Karneval denkt man an rheinische Fröhlichkeit oder brasilianisches Temperament. Auf Mallorca hält sich der Karnevals-Hype in Grenzen – siehe gegenüberliegende Seite – aber in einigen Regionen Spaniens feiert man durchaus. Das andalusische Cádiz oder die Kanaren gelten dahingehend als Highlight. TeneriffaTeneriffas Karneval ist dem brasilianischen am ähnlichsten. Zwei...

Humba Humba Täterääää

Karneval auf Mallorca mit Sardinen-Beerdigung als Abschluss – und in Köln “Ich möch zo Foß noh Kölle jonn”, könnte ich als Kölnerin singen. Denn eigentlich sollte man heimatverbunden dort auch Karneval feiern, dem – wie viele Kölner sagen – schönsten Fest des Jahres. Doch a) klappt das mit dem zu Fuß gehen von einer...

Ein Traum in Weiß und Rosa: Mandelblüte auf Mallorca

Alljährlich verzaubert der blühende Mandelbaum Bewohner und Touristen gleichermaßen. Kaum ein Naturphänomen löst größere Begeisterung aus. Weiß und Rosa leuchten große Teile der Insel. Schon im Januar wurden ob des milden bisherigen Winters blühende Mandelbäume gesichtet und dies wird bis ca. Mitte März auch andauern, abhängig von den Wetterbedingungen und dem Mandelbaum-Typs. Es gibt auf Mallorca ca....

Stromanbieter Mallorca

Bares Geld sparen durch StromanbieterwechselSobald die monatliche Stromrechnung in den Briefkasten flattert, wird bei so manchem Stromkunden ein ungutes Gefühl angesichts der anfallenden Kosten einsetzen. Und so mancher wird sich wünschen, im nächsten Monat weniger Geld für Strom ausgeben zu müssen. Das Naheliegenste ist da, weniger Strom zu verbrauchen. Alte Geräte durch neue, sparsamere ersetzen, Glühbirnen mit...

Nermin und Roman im Radio

Sie gehörten standhaft zu den 2.000 Sant Sebastian-Feiernden: Unsere umtriebigen, perfekt vernetzten und auf jedem Event der Insel anzutrefenden Autoren speziell für Kunst-Themen, Nermin Goenenc und Roman Hillmann. Nun haben sie ein weiteres Betätigungsfeld gefunden: Ab Mittwoch, den 5. Februar, sind sie wöchentlich einmal mit ihrer eigenen Sendung Exprésate – in Deutsch – auf dem Radiosender Sputnik...

In voller Montur für kranke Kinder Megamarsch 50/12

Die Herausforderung: 50 Kilometer, 12 Stunden Zeit, erlaubte Hilfsmittel nur die eigenen Füße. Der „Megamarsch“ kommt in diesem Jahr auch nach Mallorca. Dabei handelt es sich um ein sportliches Event, bei dem es darum geht, eine lange, festgelegte Strecke zu Fuß zurückzulegen. Die Erfinder des Spektakels, Frederick Hüpkes und Marco Kamischke, wollen die Teilnehmer an ihre Grenzen...

Palmen statt Plastik – Wie altes Handwerk die Umwelt retten kann

Seit Plastiktüten in Supermärkten nicht mehr zu haben sind, besinnt man sich auf die guten alten Korbtaschen. Hier auf Mallorca kann man mit dieser Entscheidung sogar zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – die Umwelt schonen und die lokale Tradition am Leben erhalten. Denn geflochtene Taschen gehörten früher zwar in jeden Haushalt, doch das Handwerk ist so...
- Anzeige -
X