15.3 C
Palma de Mallorca
Freitag, 16. April 2021

Balearen bleiben Risikogebiet

0
Auf breite Kritik ist eine Entscheidung der deutschen Bundesregierung gestoßen, Mallorca weiterhin in der Liste der Risikogebiete mit Reisewarnung zu belassen. Der Inzidenzwert liegt seit Wochen unter 50, in den letzten sieben Tagen bei 26,6 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner, in Menorca sogar bei nur 3,2. Die deutschen Behörden wollten keine Unterschiede zwischen verschiedenen Regionen machen, somit gilt der Inzidenzwert...

Manacor bald autofrei

0
Das Stadtzentrum von Manacor soll demnächst ein autofreie Zone werden, wie das Rathaus der Gemeinde jetzt mitgeteilt hat. Insgesamt 67 Strassen sollen nur noch durch Fussgänger, Elektroroller und Fahrradfahrer nutzbar sein. Für Anwohner der Strassen gilt eine Sondergenehmigung. Man wolle damit die Lärmbelästigung unterbinden und zum Kampf gegen den Klimawandel beitragen.

Änderung der Einreisebestimmung vom Spanischen Festland

0
Nicht-Residenten aus Regionen des spanischen Festlandes mit einem Corona-Inzidenzwert von unter 100 dürfen ab sofort ohne PCR-Test nach Mallorca einreisen. Nach aktuellem Stand betrifft das die Regionen Murcia, La Roja und Extremadura. Das gab die Balearenpräsidentin Francina Armengol gestern bekannt.

Wo wir sind, da ist Party!

0
Die Xeremiers de Sóller feiern 2021 den 20. Jahrestag ihres Bestehens. Feiern? Ein gewagtes Wort in der heutigen Zeit. Derzeit schwelgt die Volksmusik-Truppe in Erinnerungen und Hoffnungen. Es ist Samstag in Sóller, die Frühlingssonne scheint, und auf dem Markt schlendern die Leute an den Ständen entlang. Nur die Stille ist ungewöhnlich. „Normalerweise spielen wir um diese Zeit auf dem Platz...

Gastronomen haben geöffnet

0
Andrang in vielen Lokalen: Seit gestern (2.3.) dürfen die Terrassen von Bars und Restaurants wieder öffnen. Die Bedingungen: Pro Tisch sind maximal 4 Personen erlaubt, die Auslastung der Lokale ist auf 50 Prozent beschränkt und um 17.00 Uhr müssen sie wieder schliessen. Ab heute (3.3.) treten weitere Corona-Lockerung bei den privaten Treffen in Kraft: Es dürfen sich nun bis...

Massenimpfungen auf Mallorca

0
Auf dem Gelände des alten Krankenhauses Son Dureta in Palma haben die Massenimpfungen begonnen.Täglich sollen zwischen 1.500 und 2.000 Menschen geimpft werden. Der Grossteil der Geimpften sind derzeit Lehrer, die den Impfstoff Astra Zeneca verabreicht bekommen. Die Balearischen Generaldirektorin der Gesundheitsbehörde plant, die gesamte Bevölkerung schnellstmöglich zu impfen.

Bar und Restaurantterrassen geöffnet

0
Die Terrassen von Restaurants und Bars dürfen ab heute im Rahmen der Corona-Lockerungen wieder öffnen. In vielen Teilen Palmas wie z.B. am Paseo Maritimo werden kleinere Fahrspuren abgesperrt, damit die Betreiber von Lokalen zusätzliche Tische platzieren und dabei die Abstandsregeln einhalten können, ebenso sind oftmals Parkplätze nutzbar. Da die Auslastung auf den Terrassen nur bis 50 Prozent erlaubt ist,...

Lockerungen ab 2. März

0
Die Corona-Bestimmungen für private Treffen werden ab 2. März gelockert: Ab dann dürfen sich wieder bis zu vier Personen unterschiedlicher Haushalte treffen. Öffnen dürfen auch Fitnessstudios, mit strikten Kapazitätsbeschränkungen. Bars und Restaurants können ihre Aussenterrassen bis maximal 17.00 Uhr öffnen. Für die Kapazitätsbeschränkung sind max. 50 Prozent im Gespräch, was am späten Freitagnachmittag entschieden werden soll.

Sanchez stellt Hilfen in Aussicht

0
Insgesamt elf Millionen Euro an Corona-Hilfsgeldern werden für den Gastronomiesektor, Hotels und Tourismusunternehmen, kleine Betriebe und freie Selbstständige (Autonomos) laut des spanischen Regierungschefs Pedro Sanchez in den kommenden Wochen bereitgestellt. Noch unklar ist, ob es sich um Direkthilfen oder Kredite handelt. Es gehe darum, Arbeitsplätze zu retten und neue zu schaffen, so Sanchez.

Wie geht’s, wie steht’s?

0
Schuh-Shopping ist bei Jaume Borrás nicht Lifestyle, sondern Hoffnung auf ein Stückchen Lebensqualität. Der Schuhmacher ist der einzige auf den Balearen, der noch Maßanfertigungen für orthopädisches Schuhwerk vornimmt. Er verhilft seinen Klienten zu ein wenig mehr Normalität im Alltag. Schuhe anziehen, zuschnüren, auf die Straße treten und loslaufen. So kinderleicht dieser Vorgang erscheint, so schwierig ist er für etliche Mitmenschen,...
- Anzeige -
X