24.5 C
Palma de Mallorca
Sonntag, 1. August 2021

Rücksichtslosigkeit darf nicht den Aufschwung aufs Spiel setzen

0
Die Rücksichtslosigkeit einiger Menschen darf nicht den wirtschaftlichen Aufschwung gefährden, warnte Gesundheitsministerin Patricia Gómez heute (6.7.) im Parlament der Balearen. Die Bürger der Inseln hätten einen Rückschlag nach den Anstrengungen der letzten Monate nicht verdient. Die Balearen seien offen, allerdings nicht für jene, die sich nicht zivilisiert benehmen könnten und die Gesundheit vieler Menschen gefährden. Die Ministerin bedankte sich insbesondere...

Balearen: 28 Prozent der Wohnungen stehen leer

0
Insgesamt 120.708 Wohnungen stehen auf den Balearen leer, so eine erstmals veröffentliche Statistik der Steuerbehörde zur aktuellen Vermietungssituation. Das sind 28 Prozent des gesamten Wohnungsbestandes der 430.884 erfassten Immobilien der Balearen. Die Zahl der leerstehenden Einheiten steht im Gegensatz zu den Bemühungen der Regierung, Immobilien zu vertretbaren Mietpreisen auf den Markt zu bringen, so die Behörde. 

Mallorca droht nächste Covid-19-Welle

0
Die Balearen stehen kurz vor der nächsten Covid-19-Welle, so Joan Carles March, Experte für Präventivmedizin und öffentliche Gesundheit. Er verwies darauf, dass am gestrigen Donnerstag auf den Insel mehr als 300 Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden festgestellt wurden. Alles deute daraufhin, dass die Zahl der Infektionen weiter steigt. Die 14-Tage Inzidenz liegt bereits bei 106,5 Fällen auf 100.000 Einwohner. Als Ursachen...

Inzidenzwert auf Mallorca gestiegen

0
Die Infektionszahlen der Insel sind in den letzten Wochen deutlich angestiegen. Auf Mallorca liegt der Inzidenzwert der letzten 14 Tage pro 100.000 Einwohner bei 86,2. Die Ansteckungen verteilen sich inselweit auf alle Gemeinden, wobei Ses Salines mit 333,6 den Höchstwert verzeichnet, gefolgt von Llucmajor mit 209,3, Sa Pobla (167,1), Arta (125,3), Campos (115,2) und Pollença (108,1). In Palma liegt...

Gefährlicher Anstieg an Infektionen bei unter 30-Jährigen

0
Vor weiter steigenden Infektionszahlen in der Altersgruppe von 16 bis 29 hat der Gouverneur der Gesundheitsbehörde Conselleria de Salut gewarnt. Durch den sprunghaften Anstieg seien die älteren Generationen wieder stärker gefährdet, was zu einer Verschlechterung der epidemiologischen Lage auf Mallorca führen könnte. Auch Javier Arranz, der Sprecher des Autonomen Komitees für Infektionskrankheiten der Balearen, zeigte sich sehr besorgt und bittet...

Einreisebestimmungen für Reisegruppen verschärft

0
Reisegruppen mit mehr als 20 Personen sind ab sofort zu negative PCR-Test verpflichtet, um auf die Balearen einreisen zu dürfen. Der Test darf maximal 48 Stunden alt sein. Von der Testpflicht befreit sind Gruppen, die für genehmigte Veranstaltungen wie Kongresse, Wettbewerbe oder für sportliches Training einreisen. Mit diesen Maßnahmen sollen weitere Ausbrüche vermieden werden. Zuletzt hatte rund 900 eingereiste...

Britische Touristen brauchen Test oder Impfung

0
Besucher aus Großbritannien, die nach Spanien einreisen wollen, sind bei der Ankunft verpflichtet, einen negativen PCR oder eine vollständige Impfung vorzulegen, so Spaniens Regierungspräsident Pedro Sánchez am Montag. Die Maßnahme wird ab dem 1. Juli gelten, also dem Tag an dem die britische Regierung wieder das Reisen auf die Balearen zulässt. Die Balearen sind dabei die derzeit einzige Region Spaniens...

Maskenpflicht im Freien entfällt 26. Juni

0
Die Maskenpflicht im Freien wird ab dem 26. Juni abgeschafft, so Regierungspräsident Pedro Sánchez heute. Das letzte Wochenende mit der Maske unter freiem Himmel stehe somit bevor. Anerkennung und Respekt zollte der Regierungspräsident den Menschen, die sich bisher diszipliniert an die Vorschriften gehalten haben. Seine besondere Hochachtung verdiene das medizinische Personal. Es sei an der Zeit, dass die Menschen...

Verfassungswidrigkeit des Lockdowns steht zur Entscheidung

0
Der Lockdown und die damit verbundene 98-tägige Ausgangssperre könnte für Spanien nachträglich als verfassungswidrig erklärt und verhängte Sanktionen und Bußgelder aufgehoben werden. Das Oberste Gericht wird am Dienstag den 22. Juni darüber beraten, ob die Aussetzung der Grundrechte unter falschem Voraussetzungen erfolgte.  Sollte der Verfassungsrichter dem Antrag von Richter Pedro Trevijano zustimmen, würden die bisher verhängten Bußgelder rückwirkend aufgehoben,...

ITV Wartezeit auf 3 Wochen verkürzt

0
Die Zeit in der man pandemiebedingt bis zu fünf Monate auf seinen TÜV-Termin warten musste gehören der Vergangenheit an. Bereits im Mai lag die durchschnittliche Wartezeit bei 13,89 Arbeitstagen. Die Aufstockung der Mitarbeiter, eine Verlängerung der Öffnungszeiten sowie die Inbetriebnahme einer fünften Zweigstelle in Magaluf haben maßgeblich dazu beigetragen die Wartezeit zu verkürzen. Der Inselrat für Mobilität und Verantwortliche des ITV...
- Anzeige -
X