20.4 C
Palma de Mallorca
Mittwoch, 22. September 2021

Einwohnerzahl auf den Balearen am Meisten gestiegen

0
Die Einwohnerzahl auf den Balearen ist im letzten Jahr so stark gestiegen wie in sonst keiner Region in Spanien. Das spanischen Statistik-Instituts INE gab am Dienstag, den 25. Juni, die die Statistik der Einwohnerzahlen bekannt. Mit dem Stichtag 1. Januar 2019 leben 1.188.000 Personen auf den Inseln. Das ist ein Anstieg um 1,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Grund für den rasanten Anstieg sind die Einwanderer....

Erneute Absage für Megahotel in Banyalbufar

0
Erneute Absage an den britischen Magnaten Richard Branson für ein Hotel auf dem Gelände des Traumanwesens Son Bunyola in Banyalbufar im Nordwesten von Mallorca. Der Inselrat stimmt am Dienstag, den 25. Juni, erneut und einstimmig dagegen. Branson hat die Ländereien im Jahr 1994 gekauft, sie dann wiederverkauft, da er keine Genehmigung für ein Hotel bekam. Im Jahr 2015 kaufte er Son Bunyloa erneut und hoffte...

Geisterjet mit neuem Farbanstrich

0
Seit über 30 Jahren steht auf einem Militärgelände ein Coronado-Jet der 70er-Jahre der Airline Spantax, nun erhielt sie von Luftfahrt-Freunden einen neuen Anstrich. Javier Rodriguez und seine Freunde haben die Maschine der spanische Charterfluggesellschaft Spantax frisch gestrichen. Zuvor hatte Rodriguez dafpr eine Bewilligung erhalten. Das Flugzeug steht auf dem Flughafen von Palma, weil es zwischen 1965 und 1982 in eine Reihe schwerer Unglücke und bedeutsamer Pannen...

Eurowings streicht Flüge

0
Die Lufthansa-Tochter Eurowings hat ankündigt, dass sie sich von Langstreckenflügen zurückziehen wird und sich auf Kurzstrecken konzentriert. Eurowings-Chef Thorsten Dirks möchte im Punkt-zu-Punkt-Verkehr durch eine größere Produktivität oder mehr Flugzeuge wachsen. Das Wachstum ist vorerst für die Flughäfen Düsseldorf, Stuttgart, Köln/Bonn und Hamburg vorgesehen. Ob Palma auch dabei ist, ist noch unklar. Die Flugzeuge der Eurowings-Flotte sollen auf Maschinen der Airbus-A320-Familie vereinheitlich werden.

Supermarktdach in Palma eingestürzt

0
Beim Einsturz des Daches eines Eroski-Supermarktes in Palma wurden am 23. Juni insgesamt sechs Menschen verletzt, davon drei schwerletzt. Ein Augenzeuge: „Ich war im Supermarkt, als das Dach einstürzte. Es gab Schreie und Unmengen Staub.“ Wegen der unübersichtlichen Lage wurde eine Hundestaffel gerufen, um unter den Trümmern nach Verschütteten zu suchen. Die Ursache des Einsturzes ist noch nicht bekannt, laut Medienberichte könnten die Bauarbeiten an...
- Anzeige -
X