26.8 C
Palma de Mallorca
Montag, 16. September 2019

Jelly-Schuhe

Praktisch sind sie ja schon lange, wenn man nicht barfuß über heißen Sand oder spitze Steine und stacheliges Getier im Wasser gehen will: Die Plastiksandalen – auch Jelly Shoes genannt – die ursprünglich als Fischer- und Landwirtsschaftsschuh 1946 erfunden wurden. Bis heute findet man sie vor allem an Kinderfüßen. Doch mittlerweile haben sie auch Einzug in die...

Havaianas an den Füßen

Die einen tragen Flipflops, die anderen Havaianas, was eigentlich der Name des brasilianischen Herstellers ist. Das zweite klingt schöner, ist letztlich das gleiche, nur teurer. Aber zum einen in besserer Qualität, zum anderen in schickerem Design. Wenn man auch nicht Flipflop sagen will, denn auch dieses Wort benennt den ursprünglichen Hersteller, sagt man neutral Zehentrenner- oder Zehenhalter-Sandalette,...

Leinen los!

Nein, es geht nichts ums Boot fahren, sondern um den Stoff , der sich jeden Sommer als wichtigster Stoff für lässig geschnittene, aber auch schicke Sommermode anbietet. Kein Wunder, ist der Stoff aus dieser Naturfaser doch luftig, atmungsaktiv und strahlt dabei eine entspannte Eleganz aus. Man kann sich von Kopf bis Fuß darin kleiden, aber...

Strandfein mit Hummer

Ein Gefühl von Sonne, Strand und Meer: Unter dem Motto „Lebensfreude ist tragbar“ präsentiert die Düsseldorfer Designerin Uta Raasch ihre StrandfeinKollektion. Ein bisschen Strand-Glamour mit Alltags-Schick kombiniert. Maritime Streifen und Hummer als Design. Zu sehen beim lässigen leichten Pullover mit Langarm für windreiche und kühlere Abende mit Hummermotiv, wobei zwei kleine Perlen als Augen fungieren oder beim...

bollé Sportsonnenbrillen

Bevor die französische Firma bollé Pionier in Sachen Sport-Sonnenbrillen wurde, setzte die Marke ihr Know-How dazu ein nicht nur Sonnenbrillen sondern echten Augenschutz zu entwickeln. Fast 130 Jahre Handwerkskunst und Trendforschung führten die Marke zu ihrem heutigem Bekanntheitsgrad. Ein Highlight waren sicher die Sonnenbrillen, die in den 50er Jahren viele Berg-Expeditionen “begleiteten”. So stattete Bollé zu dieser...

Zara wird nachhaltig

“Werfen Sie Ihre Kleidung, die Sie nicht mehr tragen, in einen der Container unserer Filialen”. Das wird von der spanischen Modefi rma Zara in ihren Filialen kommuniziert. Diese gebrauchte Kleidung wird recyclet und neu verwendet. Mit den Einnahmen werden soziale Projekte unterstützt. Oder wie Zara sagt: “Im Rahmen unseres sozialen und ökologischen Engagements helfen wir Ihnen, die...

Hat nichts mit Moskau zu tun…

Passend zu den Shorts, und auch sonst, trägt man in diesem Sommer Mules. Die haben weder etwas mit dem berühmten Longdrink Moscow Mule (Wodka mit Limettensaft und Ginger Beer auf Eis) noch mit einem Mule, Englisch für Maulesel und auch Maultier (Kreuzung aus Pferd und Esel) zu tun. Sondern Mules sind diese an der Ferse off enen...

Papiertüten-Shorts…

Letztens erst war das Motto bei Guido Maria Kretschmers Shopping Queen-Woche im Fernsehen Paperbag-Hosen. Diese liegen aktuell im Trend. Damit meint man Hosen, die gerade geschnitten sind, d.h. sie haben einen hohen Bund, bei dem der Stoff mit einem Gürtel oben zusammengebunden wird. Das erinnert – mit viel Phantasie – an eine zusammengequetschte Papier-tüte. Der Vorteil...

Die galanteste Sprache der Welt

Wie man mit Fächern reden kann… Das perfekte und absolut unumgängliche Accessoire an heißen Tagen ist ein Fächer. Wurden sie früher von Frauen und Männern gleichermaßen weltweit genutzt – vor allem in Asien und Europa – so ist in Spanien diese Sitte bis heute noch verbreitet. Allerdings eher unter den Frauen und mehr aus...

Bademoden-Trends Sommer 2019

Auch wenn Bademoden-Trends immer wiederkehren oder man durchaus auch mehrere Saisons die gleichen Badeanzüge und Bikinis tragen kann, so gibt es doch viele Frauen, die stets nur den angesagtesten Trend tragen möchten, wenn sie sich ins kühle Nass stürzen oder dekorativ in der Sonne brutzeln. Kleiner Tipp: Bewahren Sie Ihre alten Bikinis und Badeanzüge auf, denn irgendwann...
- Anzeige -
X