Chefs der Mietwagenfirma Autoclick werden wegen Betrug gesucht

- Anzeige -
- Anzeige -

Drei Geschwister sollen mit ihrer Mietwagenfirma Autoclick einen Millionenbetrug begangen haben. Sie werden mit internationalem Haftbefehl gesucht. Es wird ihnen vorgeworfen, sie hätten am Firmensitz Llucmajor Autos verkauft, die sie nur geliehen hatten. Um die 51 Geschädigte habe sich bereits bei der Polizei gemeldet. Im Jahr 2014 gründeten sie das Unternehmen und eröffneten binnen kurzer Zeit 23 Niederlassungen in sieben europäischer Ländern mit einem Fuhrpark von 20.000 Wagen. Der Schaden soll mehr als 50 Millionen Euro ausmachen.

- Anzeige -