Corona: Vier-Phasen-Lockerung beschlossen

- Anzeige -

Für Spaniens Lockerung der Corona-Ausgangssperre wurde gestern ein Vier-Phasen-Modell vorgestellt. Es soll fortlaufend aktualisiert werden, entsprechend der steigenden oder fallenden Corona-Infektionen.

Bereits heute wurden viele Parks und Spielplätze wiedereröffnet. Ab Freitag sollen auch die Grünanlagen von Schloss Bellver, der Parc de Ses Estacions und die Parks Sa Riera und La Ribera in Palma geöffnet haben. Alle Anlagen wurden in den letzten Tagen von den Stadtwerken gründlich gereinigt und desinfiziert.

Das Vier-Phasen Modell sieht folgende Schritte vor:

Phase null (Vorbereitungsphase, auf Mallorca ab 4.5.)
Ab dieser Phase werden sportliche Betätigungen im Freien zugelassen. Was erlaubt ist und in welchen Zeitrahmen wird noch beschlossen. Auch werden Geschäfte für einzelne Kunden (nach Terminabsprache) eröffnet. Restaurants können Speisen und Getränke zum Abholen anbieten.

Phase eins (Startphase, auf Mallorca frühestens ab 11.5.)
In dieser Phase werden Familienbesuche erlaubt, auch Treffen von Freunden sollen im Freien wieder möglich sein. Restaurants und Bars können mit der Außenbewirtungszone starten, allerdings nur mit maximal 30 Prozent Belegung. Trauerfeiern sind ab Phase eins wieder erlaubt, allerdings nur im kleinen Familienkreis und mit der Berücksichtigung von Auflagen beim Sicherheitsabstand. Auch dürfen Sportarten ohne Körperkontakt wie zum Beispiel Tennis oder Leichtathletik wieder betrieben werden. Kleine Hotels können unter strengen Auflagen eröffnen. Der Zweitwohnsitzessoll wieder genutzt werden können, allerdings nur in derselben Provinz wie der Erstwohnsitz.

Phase zwei (Mittelphase, auf Mallorca frühestens ab 25.5.)
Bars und Restaurants dürfen ab dann auch ihre Innenbereiche öffnen, mit einer Belegung von maximal 30 Prozent. Es darf nur an Tischen und nicht an Theken stehend bedient werden. Theater und Kinos dürfen wiedereröffnen, auch darf nur ein Drittel der Plätze belegt werden. Andere Kulturbereiche werden bis zu einer begrenzten Teilnehmerzahl zulassen. Open-Air-Events dürfen stattfinden, und zwar bis zu 400 Personen und mit dem Nachweis von Sitzplätzen Der Förderunterricht für Schüler soll beginnen, als Unterstützung des Schuljahres.

Phase drei (fortgeschrittene Phase und Übergang zur “neuen Normalität” bis zur Verfügbarkeit eines Impfstoffs, auf Mallorca frühestens ab 8. Juni)
Ab dann darf mit Abstand von 1,5 Metern an Theken gesessen werden. Im Innern der Gastronomie dürfen die Hälfte der üblichen Plätze besetzt sein. Auch Fitnesszentren können wieder eröffnen, mit einem Drittel der zugelassenen Personenzahl, und ohne Benutzung der Umkleidekabinen. Diese Phase soll auch der Einstieg zu einer “neuen Normalität” sein. Dann soll der Sport und Wandertourismus starten, auch die Strände öffnen, natürlich nur unter den Bedingungen das der Sicherheitsabstand eingehalten wird.

- Anzeige -