Deutscher wegen Kokainhandels verhaftet

Ein 32-jähriger Deutscher ist  in Cala Rajada wegen Kokainhandels festgenommen worden. Bei einer einer Routinekontrolle fanden Beamte der Guardia Civil neun Gramm Kokain bei ihm. Zunächst war er weggerannt, verlor bei seiner Flucht aber ein Päckchen Koks, was von der Polizei bemerkt wurde. Die Polizisten stellten bei seiner Verhaftung Kokain und Bargeld sicher.

- Anzeige -