Die Sorge der deutsche Immobilienbesitzer auf Mallorca

Die Zentralregierung aus Madrid meldete sich jetzt zu der Kritik der deutschen Immobilienbesitzer auf Mallorca. Man habe Verständnis für den Wunsch der Deutschen, dass sie so schnell wie möglich in ihre Häuser und Wohnungen auf Mallorca kommen möchten, aber man wisse aufgrund der Corona-Reisebeschränkungen noch nicht, wann und wie man diesem Wunsch nachkommen könne. Geplant ist hierzu ein Gespräch mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel und ihrer Regierung, um einen Kompromiss zu finden, hieß es.

- Anzeige -