Diesel-Verbot kommt

Die Madrider Zentralregierung ist dem Vorschlag der balearischen Regierung gefolgt und hat deren geplantes Diesel-Verbot ab 2025 genehmigt.
Da dies nicht spanienweit eingeführt wird, gab es zunächst Vorbehalte, die man aber clever gelöst hat: Denn im Rahmen des spanischen Klimaschutgesetzes erhalten die einzelnen Landesregierungen individuelle Handhabe und können je nach Bedarf und Absprache mit der Zentralregierung zusätzliche Auflagen zur Vorschrift machen, um die generellen Klimaschutzziele zu erreichen.
Konkret sieht das Gesetz vor, dass ab 2025 keine neuen Dieselfahrzeuge mehr zugelassen oder auf die Insel gebracht werden dürfen. Vorhandene PKWs dürfen bis 2050 genutzt, aber nicht verkauft werden.
Das Benziner-Verbot soll dann 2035 erfolgen, so dass man ab 2050 vollständig auf Elektro-Autos umstellen kann. (siehe auch auch das Interview auf Seite 6 mit dem Energie-Minister Juan Pedro Yllanes)

- Anzeige -