- Anzeige -

„Ein Quadratmeter für die Flüsse“ lautet das spanische Projekt bei dem Müll in Wasserläufen gesammelt und analysiert wird. Mehrere Umweltschutzorganisationen und Freiwillige beteiligen sich an der Sammlung anlässlich des Internationalen Tags der Flüsse am Donnerstag, den 14. März.

Auf Mallorca wird gesammelt in Es Llac Gran im Gemeindegebiet von Alcúdia im Nordosten. Von den Organisationen Libera, Seo Bird Life und Ecoembes werden in Spanien die Flüsse von 157 Orten analysiert. Der Hintergrund: Der Müll kommt von den Sturzbächen und Flüssen ins Meer und schädigt viele Tier- und Pflanzenarten.

Tausende Freiwillige helfen bei dem Projekt mit, das in diesem Jahr zum zweiten Mal organisiert wird. Ihr Einsatz wird von der jeweiligen Organisation koordiniert. Die Sammlung und dauert bis Sonntag, den 17. März.


- Anzeige -