Einschlafen fällt vielen schwer, denn man nimmt die Probleme sozusagen mit ins Bett, die einen dann so beschäftigen, dass man nicht nur schlecht in den Schlaf findet, sondern dass auch der Schlaf unruhig wird. Die Folge: Erschöpfungszustände.

Hier könnte vielleicht ein Roboter helfen, genauer gesagt, ein knapp zwei Kilo schweres Kissen mit einer von vier jungen holländischen Robotik-IngenieurStudenten entwickelten Technik in Kooperation mit Royal Auping, Europas führendem Hersteller von nachhaltigen Matratzen. Der Schlafroboter wurde speziell für Menschen entwickelt, die an stressbedingten Schlafstörungen leiden. Aber auch für Menschen, die arbeitsbedingte Sorgen und Gedanken mit in ihr Schlafzimmer nehmen und dadurch Schlafprobleme erfahren. Nicht zuletzt wurde der Schlafroboter auch als nicht-medizinische Alternative entwickelt, um Schlafstörungen zu verringern.

Wie funktioniert’s ?
Der Somnox Schlafroboter simuliert einen Atemrhythmus, an den sich die menschliche Atmung unterbewusst und ganz natürlich anpasst. Dieser Effekt unterstützt dabei, die Atmung zu verlangsamen. Dies wirkt entspannend und hilft, schneller einzuschlafen. Beruhigende Klänge und das Fokussieren der Gedanken auf den Somnox unterstützen zusätzlich beim Einschlafen. Die Klänge schalten sich automatisch ab, sobald man eingeschlafen ist. In der zugehörigen App für iOS und Android kann man individuelle Präferenzen einstellen – für eine angenehme und erholsame Nacht.

Aktive Atemregulierung
Schon seit Jahrhunderten wird Atemregulierung als Entspannungstechnik eingesetzt. Eine entspannte, ruhige Atmung reduziert Stress und hat einen beruhigenden Effekt auf Körper und Geist. Dies trägt wiederum zu einer verbesserten Nachtruhe bei. Indem man den Schlafroboter an den Körper hält, beginnt man automatisch sich dem Rhythmus des Roboters anzupassen. Der Atemrhythmus des Somnox und damit auch der eigene Atem verlangsamen sich nach und nach, der Körper entspannt sich und man kann besser einschlafen.

Geborgenheit & Komfort
Die Form des Schlafroboters ist so designt, dass man ihn bequem an den Oberkörper halten und umarmen kann. Diese Position hat einen beruhigenden Effekt und gibt das ein Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden. Das weiche, kuschelige Material sorgt für zusätzlichen Komfort und besteht aus dem gleichen, nachhaltigen Material wie die hochwertigen Matratzen.

Beruhigende Klänge
Manche Menschen bevorzugen ein möglichst stilles Schlafzimmer, aber oft sind es auch bestimmte Klänge, die eine gute Nachtruhe fördern.

- Anzeige -