Erste Strafen wegen Balconing

- Anzeige -

Die Polizei von Calvià hat schon drei Multas wegen Balconing in Calvià ausgestellt. Am Dienstag, den 25. Juni wurde ein junger Spanier bestraft. Er kletterte um 14 Uhr in der prallen Sonne in Magaluf im Südwesten von Balkon zu Balkon.

Da es dadurch immer wieder zu Todesfällen der Urlauber kommt, wenn sie von einem höher gelegenem Balkon in den mehrere Meter tiefen Pool springen und ihn verfehlen. Die Gemeinde Calvià hat deshalb eine Verordnung erlassen, die diese waghalsigen Aktionen verbietet und unter Strafe stellt. Die Bußgelder betragen 600 bis 1.500 Euro.

- Anzeige -