ERTE geht in die Verlängerung

Mindestens bis September ist das Kurzarbeitergeld ERTE verlängert, hat die spanische Arbeitsministerin Yolanda Diaz am Samstag mitgeteilt. Nach der ursprünglichen Regelung wäre ERTE Ende Juni ausgelaufen. Die Unternehmen erhalten im Juli weiterhin die 70% des Arbeitgeberanteils der Sozialversicherung. Im August geht der Anteil auf 60% runter und im September sogar auf 35%, sofern die Anzahl der Angestellten unter 50% liegt. Die Einigung der Arbeitgeberverbände und die Gewerkschaften erfolgte nach längeren Verhandlungen.

- Anzeige -