EIN Thema beherrscht alle, Menschen und Medien. Doch was ist mit dem Klimawandel und der entsprechenden Protestbewegung Fridays for future? Was mit der vom rechten Regierungschef Jair Bolsonaro in Brasilien geförderten und sogar verstärkt voranschreitenden Abholzung der Regenwälder? Wissenschaftler machen auch die Ausrottung der natürlichen Lebensräume von Wildtieren mitverantwortlich für die Verbreitung von Viren.

Die Abholzug des Regenwaldes in Brasilien hat seit dem Amtsantritt von Präsident Jair Bolsonaro weiter zugenommen. (Symbolbild)

Apropos Natur: Kaum einer schreibt über die dramatische Heuschreckenplage in Ostafrika, die seit Monaten wütet und die ohnehin nicht florierende Landwirtschaft zerstört, weil die Milliarden Tierchen alles wegfressen und “dank” Corona der Einsatz von Anti-Heuschrecken-Trupps mit Pestiziden aktuell kaum möglich ist, zumal auch der Pestizid-Nachschub wegen Corona-Restriktionen gefährdet ist. Eine Hungersnot von immensem Ausmaß droht – mit unzähligen Toten.

Apropos Hunger: Laut Unicef stirbt alle 10 Sekunden ein Kind dieser Welt an Hunger und weitere 30 Millionen sind bedroht an Hunger oder Krankheit zu sterben. Denn derzeit werden Lebensmittel an vielen Orten bereits teurer, Märkte werden geschlossen und Verteilungen sowie Zugänge zu Gesundheitsvorsorge sind erschwert.

Was ist mit den Flüchtlingscamps? Weiterhin müssen Flüchtlinge, die auf maroden Schiffen von Schleppern das Mittelmeer überqueren und dabei wegen Überfüllung fast kentern, gerettet werden. Und irgendwie taucht der Verdacht auf, einige Verantwortliche fänden es garnicht so schlimm, wenn der Virus sich auch mal in den rettungslos überfüllten Flüuchtlingscamps in Griechenland “austoben” würde. DAS Problem wäre dann gelöst. Makaber!

Und apropos makaber: Einfach beschämend ist es, wenn man jenseits aller Quarantäne-Einreiseregeln, die derzeit für Otto Normalverbraucher gelten (bei Einreise nach Deutschland muss man 14 Tage strikte Quarantäne zuhause einhalten), Ausnahmen für Erntehelfer von Spargel bewirkt, damit 80.000 Rumänen einfliegen dürfen, aber gerade mal 50 von vorgesehenen 1.600 Kindern aus Flüchtlingscamps einreisen durften. Ich boykottiere hiermit deutschen Spargel! Warum wurden in Deutschland nicht Arbeitslose, Arbeitssuchende oder Menschen, die gerade nicht arbeiten dürfen, dafür engagiert? Weil diese sich auch nicht beworben hatten? Spargelstechen ist unter ihrer Würde? Wird zu “wenig” gezahlt? Oder was? Wie gesagt: Beschämend!

Covid 19
Doch zurück zum Thema Nr. 1, Corona. Für alle, die Spanisch verstehen, ist die Homepage www. mscbs.gob.es die hochoffizielle Seite, um täglich aktuelle Zahlen und Informationen für Spanien zu erhalten. Für Deutschland suche ich auf der Homepage des Robert Koch Instituts (www.rki.de oder www.corona.rki.de) und generell auf der Seite des Johns Hopkins Instituts: www.coronavirus.jhu.edu
Martina Zender

- Anzeige -