14.4 C
Palma de Mallorca
Sonntag, 27. September 2020

August, 2020

2020Fr28Aug19:0022:00„Sommernachts-Melodien” mit Waltraud Mucher, Daniel Kirch und Suzanne Bradbury19:00 - 22:00 Künstlerfinca Can Brut · Cas Concos, Volta 4, 156, 07208 Cas Concos des Cavaller, Balearic IslandsVeranstaltung-Art:MusikInselregion:OstenORT:Cas Concos

Mehr

Veranstaltungs-Details

Kosten 30 € pro Person / inklusiv Getränke in der Pause

Waltraud Mucher

aus Klagenfurt studierte zunächst in Graz Schulmusik und Italienisch; Erst als Spätzünderin begann sie sich für eine solistische Gesangskarriere zu engagieren. Die entscheidende Hilfe bekam sie damals vom emeritierten Hochschulprofessor in Gra Karl Ernst Hoffmann, der sie als Liedbegleiter mehr als 10 Jahre für eine internationale Gesangskarriere als Mezzosopran vorbereitete. Die ersten Opern-und Konzert-Engagements, CD- Aufnahmen etc. folgten bald und führten Sie von Graz, Klagenfurt bald nach Deutschland, wo sie in den nachfolgenden Jahren in vielen großen Partien ihres Fachs auftrat.  U.a. sang sie die Charlotte, Carmen, Ulrica, Rosina, Dalila, Cherubino, die Schöne u.v.m..      In Deutschland trat sie u.a. an der Komischen Oper, am Bremer Theater und am Anhaltischen Theater Dessau auf. Am Staatstheater Cottbus, wo sie die allermeisten Rollen sang, war sie von 1996 – 2003 engagiert. Sie unterrichtete auch am Konservatorium in St. Pölten bei Wien, lebt aber mittlerweile schon seit 2007 auf Mallorca, wo sie sich sowohl privat als auch als Künstlerin heimisch fühlt und seither mit zahlreichen weiteren Pianisten, Musikern, Dirigenten und Ensembles und sehr häufig aufgetreten ist.

 

Daniel Kirch studierte an der Hochschule für Musik in seiner Heimatstadt Köln bei Hans Sotin sowie in Berlin bei Irmgard Hartmann-Dressler. Er ist Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang Berlin. Engagements führten ihn u.a. an die Wiener Staatsoper, die Volksoper Wien, die Semperoper Dresden, das Opernhaus Zürich, die Komische Oper Berlin, die Deutsche Oper Berlin, die Staatsoper Unter den Linden in Berlin, das Teatro alla Scala in Mailand, das Grand Teatre del Liceu in Barcelona, das Théatre de la Monnaie in Brüssel sowie zu den Festspielen in Bregenz und Salzburg.

Zu seinem Repertoire gehören Partien wie der Fremde (Das Wunder der Heliane), Fritz (Der  ferne Klang), Bacchus (Ariadne auf Naxos), Florestan (Fidelio), Walther von Stolzing (Die Meistersinger von Nürnberg), Siegmund (Die Walküre), Tristan (Tristan und Isolde) Siegfried (Siegfried, Götterdämmerung) sowie die Titelpartien in Tannhäuser, Lohengrin und Parsifal.

Auf CAN BRUT tritt der international renommierte Heldentenor mit Wohnsitz in Porto Colom das erste Mal auf, der Anregung von Waltraud Mucher folgend, da wegen der anhaltenden Krisensituation alle seine bedeutenden internationalen Engagements abgesagt oder verschoben wurden.

 

Die Amerikanerin Suzanne Bradbury erlebte ihre Kindheit in Deià, wo ihre Musikalität früh von ihren Künstler-Eltern, den berühmten Malern Robert und Dorothy Bradbury gefördert wurde. Sie studierte bei bedeutenden Lehrern Klavier, u.a. in Festlandspanien in Wien und in Deutschland und erhielt bald höchste Auszeichnungen und Preise bei internationalen Wettbewerben.

Ihre Konzerttätigkeit führte Sie durch die ganze Welt und sie widmete viel Augenmerk der Uraufführung der Klavierwerke ihres amerikanischen Komponisten-Freundes Carl Mansker, der vor einem Jahr in München verstarb. Als Pädagogin schaffte Sie es, etlichen Schülern den Weg in eine professionelle Musiker-Laufbahn zu eröffnen.

 

Zeit

(Freitag) 19:00 - 22:00

Location

Künstlerfinca Can Brut · Cas Concos

Volta 4, 156, 07208 Cas Concos des Cavaller, Balearic Islands

X