Flottenverband liegt im Hafen von Palma

Ein internationaler Flottenverband hat am Samstag (04.05.19) unter Führung der spanischen Armada im Hafen von Palma festgemacht, darunter auch Schiffe der Nato. Sie nehmen an der Übung Spanish Minex-19 teil, bei der eine internationalen Krise simuliert wird. Vor Menorca trafen sich die Schiffe, darunter auch das deutsche Schiff Werra. Kapitän Rafael Arcos Palacio von dem Hochsee-Patrouillenboots Tornado kommandiert die Flotte. Minensuchboot, ein Hilfsschiff, ein Schlepper, ein türkisches Minensuchboot, die italienische Rimini, die griechische Evropi, die portugiesische Figueira da Foz und die französische Orion nehmen außerdem an der Übung teil. Ein U-Boot sowie Flugzeuge und ein Helikopter begleiten den Flottenverband. Die 900 Einsatzkräfte kommen von 17 verschiedene Organisationen und Länder.

- Anzeige -