Frans Timmermans will Kurzstreckenflüge verbieten

Der Niederländer Frans Timmermans will der Nachfolger von EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker werden. Er spricht sich für ein Verbot von Kurzstreckenflügen innerhalb der REU aus, was auch Mallorca betreffen würde. Der sozialdemokratische Politiker gab dies in einer ZDF-Sendung anlässlich der am 26. Mai stattfindenden Europawahl, bekannt. Er will dafür eine gute Bahnverbindung ins Leben rufen. Er ist auch für die Einführung einer Kerosinsteuer, um die Flugunternehmen an den Kosten für die Einhaltung der Klimaschutzziele bis 2030 zu beteiligen. Kurzstreckenflüge sind Verbindungen bis zu 1500 Kilometern. Darunter fallen auch mehrere Flüge nach Mallorca

- Anzeige -