- Anzeige -
- Anzeige -

Auf den Laufstegen waren jüngst Quasten und Fransen ein prominentes Modefeature und dieser Retro-Look hat nun 2019 seinen Weg auch in die Wohnungen gefunden. Der Look lässt sich mit Leuchten, Spiegeln, Möbeln, Kissen und anderen Accessoires realisieren. Eine großartige Möglichkeit, um minimalistischen, eher kargen Räumen etwas Spaß und Textur zu verleihen. Aber keine Sorge – es muss nicht wie bei Großmuttern aussehen. Der Trend ist deutlich raffinierter als es in den altmodischen 70er Jahren der Fall war. Hier sind ein paar Beispiele für den “neuen” Fransenstil.

Gesäumte Beleuchtung Ein markantes Statement können Deckenleuchten mit Fransen oder sogar ein Kronleuchter mit Fransen sein. Für ein subtileres Aussehen fügt eine gefranste Lampe genau die richtige Menge an Finesse und Textur in die düstere Ecke eines Raums.
Beispiele: Der Metallkronleuchter Eichholtz von Sweetpea and Willow mit seinem Fransenbehang oder die postmodernistische Lampe Suspension von der Firma Nedgis. Sie symbolisiert ein umgekehrtes Auge, ist geschmückt mit bunten Fransen und greift den BoudoirGeist und den Stil der 1930er Jahre auf. Die große Pendelleuchte BigPascha ist in 40 Farben erhältlich. Die tragenden Schalen aus Aluminium sind mit Fransen bestückt, die der Leuchte eine weiche, sommerliche Anmutung verleihen. BigPascha ist der große Bruder von Pascha, einer ebenfalls mit Fransen besetzten Leuchte des deutschen Leuchtenherstellers Fraumaier, die nicht nur als einzelne Pendelleuchte, sondern auch als Version mit drei Leuchtenpendeln oder sogar als großer Leuchter zu haben ist.

Fransenkissen und anderes Zubehör
Als kleinen Einstieg mischen Sie doch einfach ein paar Kissen mit Fransen unter Ihre regulären Kissen. Fransen funktionieren gut mit einer gestrickten Textur und es gibt sogar funkelnde und metallische Optionen. Decken, Bettbezüge und Wandbehänge sind nur einige
andere Möglichkeiten, wie sich mit diesem Trend spielen lässt.
Beispiele: Das auffällige Kissen von der Firma Ian Snow Ltd. Ein leicht exzentrischer Mix aus Formen, Farben und Texturen. Gestrickt und bestickt von Hand mit aztekischen Mustern. Oder auch das Kissen Tallulah Cushion von Sweetpea and Willow, bestehend aus sandfarbener Baumwolle.

Gefranste Raffhalter
Sie könnten total in die Offensive gehen und Fransenvorhänge in Ihrem Zimmer aufhängen, aber das ist vielleicht etwas zu viel. Eine etwas einfachere Idee ist es stattdessen Raffhalter mit Fransen hinzuzufügen.
Fransenmöbel
Fransenmöbel sind definitiv ein auffälliger Eyecatcher und werden diejenigen ansprechen, die den Trend nicht nur annehmen, sondern leben wollen. Es gibt aktuell viele Möbelstücke wie Sofas, Hocker und gelegentlich Stühle mit Fransen an der Unterseite.

Beispiele: Der kleine runde Tisch Clipper aus vergoldetem Metall mit einer farbigen Glasplatte, bedeckt mit Lederfransen und inspiriert vom Stil des Art-Deco. Die blaue Oxford FransenOttomane oder der Grandma Pouf aus rosafarbenem weichem Samt mit Fransen, der auch als Couchtisch, Hocker oder Nachttisch einzetzbar ist.

- Anzeige -