Fünf reiche Gemeinden auf den Balearen

Unter den spanischen Gemeinden mit dem höchsten Pro-Kopf Einkommen sind auf den Balearen Valldemossa, Esporles, Santa Eulalia, Puigpunyent und Bunyola. Ausser Santa Eulalia auf Ibiza sind alle Gemeinden in der Serra de Traumuntana. Nach Berechnungen der Finanzämter sind ist Valldemossa mit Platz 22 der spanischen Einkommensliste die reichste Gemeinde der Balearen. Auf dem ersten Platz in steht Matadepera in Katalonien als einkommensstärkste Gemeinde Spaniens.

- Anzeige -