Fünf Strandbars stehen schon am Es Trenc

- Anzeige -
- Anzeige -

Seit dem Jahr sind die gemauerten Chiringuitos am Naturstrand Es Trenc verboten. Seitdem werden im Sommer Kioske aus Holz aufgebaut, die kleiner als 20 Quadratmeter sind und keine Terrassen haben. Die Betreiber machen nach eigener Aussage weniger Geschäft, da die Gäste gerne auf einer Terrasse im Schatten sitzen würden.

Ein weiteres Problem sind die fliegenden Verkäufer mit Essen und Trinken. Sie gehen mit ihren Getränken, Obst, belegten Baguettes und Schokoriegeln auf und ab und versorgen die Badegäste. Dies ist verboten und erregt den Ärger der Kiosk-Betreiber.

- Anzeige -