Gefälschte Ware auf Mallorca beschlagnahmt

Bei einer Durchsuchung von fünf Läden in Porto Christo wurden mehr als 2.000 gefälschte Markenartikel sichergestellt. Hauptsächlich beschlagnahmt wurden Trikots und Kappen aber auch Damenhandtaschen. Die Beamten der Guardia Civil ermitteln gegen insgesamt sechs Personen, die sich durch den Vertrieb nach Steuergesetz, Handelsgesetz und den Verbraucherschutz strafbar gemacht haben . 

- Anzeige -