Gemeinden entscheiden über Alarmzustand

Der spanische Regierungspräsident Pedro Sanchez hat mitgeteilt, das alle autonomen Gemeinden im Parlament einen Alarmzustand beantragen können. Jede Gemiende kann somit für sich selbst über die Notwendigkeit entscheiden. Es werde aber definitiv zu keinem neuen Lockdown kommen, betonte der Präsident ausdrücklich. Man wolle vernünftige Massnahmen vornehmen, um die Pandemie grossflächig einzudämmen, und damit Mitte September die Kitas und die Schulen ohne Beeinträchtigungen öffnen können.

- Anzeige -