Gerettete Meeresschildkröten

Am Sonntag (04.08) fiel Tauchern in der Cala Blancabei Andratx im Westen der Insel zwei Meeresschildkröten auf, die ungewöhnlich eng aneinander schwammen. Badegäste verständigten sofort mit dem Notruf das Aquarium Palma. Die beiden Schildkröten wurden mit einem Paddel-Surfbrett geborgen. Bei der ersten Untersuchung wurde eine Verletzung an der Flosse festgestellt. Da dies schlimmstenfalls für das Tier tödlich enden kann, werden beide Tiere erst nach ihrer Genesung wieder in die Freiheit entlassen, so ein Mitarbeiter des Aquariums.

- Anzeige -