Gesetzliche Änderungen zur Bekämpfung der Pandemie möglich

Heute hat die spanische Regierung die Möglichkeit eröffnet “zusätzliche gesetzliche Änderungen“ vorzunehmen, damit die autonomen Regionen nach dem Ende des Alarmzustandes selbstständig die Pandemie bekämpfen können, wenn die Notwendigkeit entsteht. Justizminister, Juan Carlos Campo erklärte dazu, das die regionalen Regierungen die Möglichkeit haben, die Erklärung des Alarmzustandes für ihre Region zu beantragen. Diese soll durch die Möglichkeit der neuen Gesetzgebung durchgesetzt werden können. Doch obwohl Justizminister, Juan Carlos Campo offen für neue Gesetzesänderungen ist, betonte er dass die regionalen Ministerpräsidenten und Ministerpräsidentinnen ausreichend Werkzeuge im aktuellen Rechtssystem habe um mit der aktuellen Phase der Pandemie umzugehen.

- Anzeige -