Gesichtserkennung auf dem Flughafen

- Anzeige -

Einstweilen ist die Gesichtserkennung am Flughafen Menorca noch ein einjähriges Pilotprojekt. Geplant ist die Einführung auf allen Balearischen Flughäfen. Die spanische Flughafengesellschaft Aena will per Gesichtserkennung und automatischem Prüfen biometrischer Daten die Reisenden schneller und sicherer abfertigen. Die Überprüfung der Reiseunterlagen fällt dadurch weg.

Das einjährige Pilotprojekt auf Menorca wird in Zusammenarbeit mit der Fluggesellschaft Air Europa durchgeführt. Die Passagiere dürfen selbst entscheide, ob sie mitmachen. Die Geräte wurden am Check-In-Schalter als auch an der Sicherheitskontrolle sowie am Einlass zum Flugzeug platziert. Aena will sobald wie möglich auch solche Geräte am Flughafen Palma einführen.

- Anzeige -