Jeder kennt sie und hat sie schon mal irgendwo gesehen und bewundert – glitzernde Wände schmücken seit vielen Jahre verschiedene Geschäfte und Hotels auf der ganzen Welt. Und was ist, wenn wir Ihnen sagen, dass Sie den glamourösen, schimmernden Look auch in Ihren eigenen vier Wände erzielen können?

Ob personalisierte Bilderwände oder mit einem glitzernden Effekt – Akzentwände gehören zu den beliebtesten Wohntrends 2020 und sorgen immer für einen edlen und unglaublich schönen Glamour Effekt. Im Schlaf- oder Wohnzimmer, im Flur oder sogar im Bad – die Wandfarbe mit Glitzer sorgt in jedem Raum für einen Hauch Glamour und Luxus. Bei der Wahl der Farbe sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Für ein optimales Ergebnis sollten Sie zu einer Farbe greifen, die sich gut von der aktuellen Wandfarbe abhebt. Wenn Sie zum Beispiel auf weißen Wänden eine Glitzer Wandfarbe in Silber verwenden, werden wahrscheinlich mehrere Schichten nötig, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Besonders gut zur Geltung kommen dunkle Farbtöne wie Schwarz und Grau. Am Schönsten sieht es aus, wenn Sie nur eine Wand mit Glitzer versetzen – so wird sie als Highlight wunderbar in die Szene gesetzt.

Welche Möglichkeiten gibt es?
Das Erste, worüber Sie nachdenken sollten, ist, ob Sie die Wandfarbe selber mischen oder zu einem fertigen Produkt aus dem Baumarkt greifen.
• Fertige Wandfarbe aus dem Baumarkt ist ohne Zweifel die schnellste und einfache Variante – einfach Dose aufmachen, Wände streichen und fertig! Doch der Nachteil von der fertigen Mischung besteht darin, dass man nicht weiß, wie konzentriert die Glitzerpartikel sind – mag sein, dass das Ergebnis nach dem ersten Anstrich kaum bemerkbar ist,
aber nach dem zweiten Strich Ihre Wohnung wie eine kleine Disko aussieht.
• Glitzerzusatz für Wandfarbe ist eine sehr kostengünstige und einfache Möglichkeit, den glamourösen Look in Ihre Wohnung zu erzielen. Die Zusätze sind in Pulverform erhältlich und sind in allen möglichen Farben zu finden. Der Nachteil? Wenn Ihre Möbel, Türen und den Boden nicht gut abgedeckt sind, ist es sehr wahrscheinlich, dass danach Ihre ganze Wohnung schimmern wird.

Fertige Wandfarbe mit Glitzer-Effekt
Benötigte Materialien:
• Lasur mit einem Glitzer Effekt
• Kreppband zum Abkleben
• Farbroller
• Strukturbürste zum Auftragen der Glitzer Wandfarbe
• Und falls Sie die Wände komplett neu streichen: die ausgewählte Farbe, Tiefengrund und Spachtelmasse und Spachtel.

Anleitung:
Als Erstes sollten Sie alle Ränder, Ecken sowie Steckdosen und Türrahmen sorgfältig mit dem Kreppband abkleben. Die Möbel und den Boden mit Abdeckfolie bedecken. Bevor Sie die Wandfarbe mit Glitzer auftragen, sollten Sie die gesamte Wand gründlich reinigen. Verwenden Sie dafür ein mildes Reinigungsmittel und etwas warmes Wasser. Wenn Sie die Wände neu streichen, müssen Sie die Löcher und die Risse mit der Spachtelmasse spachteln. Nun mit einem Rührgerät die Untergrundfarbe gründlich durchrühren und mit dem Farbroller auf die Wand gleichmäßig auftragen. Anschließend die Grundfarbe komplett trocknen lassen.
Nachdem die Grundfarbe vollständig getrocknet ist, die Glitzer Lasur gründlich durchrühren. Die Glitzer Wandfarbe mit der Strukturbürste auftragen und dabei darauf achten, dass die Kanten und die Ecken sauber bleiben. Trocknen lassen und fertig!

Die eigene Glitzer-Mischung Benötigte Materialien:
• Glitzer in der gewünschten Farbe
• Serviettenkleber
• eine große Schale
• Schwammpinsel
• Spachtel

Anleitung:
Die gewünschte Menge Glitzer in die Schale geben. Für einen noch interessanteren Effekt könnten Sie verschiedene Farben nehmen. Den Kleber in einem Verhältnis 2:1 zu dem Glitzer dazu geben und die Mischung gut durchrühren. Den Glitzer mit dem Spachtel in die Ecken der Wand auftragen und den Rest der Wand mit dem Schwammpinsel bearbeiten.

Glitzer ja, aber wohin?
Auch wenn die Wandfarbe mit Glitzer an sich wunderschön und atemberaubend aussieht, ist sie nicht für jedes Zimmer geeignet. Wenn Sie den Effekt von einer Diskothek vermeiden möchten, empfehlen wir Ihnen, sich auf nur noch eine Wand zu beschränken. Goldene und silberne Farbtöne sehen im Wohnzimmer besonders gut aus und verleihen dem Raum das gewisse Etwas. Die Nuancen verbessern auch die Atmosphäre im Flur. Für das Schlafzimmer sehen auch noch Marine oder zartes Rosa fantastisch aus. Die Farben strahlen Gemütlichkeit und vermitteln dem Raum ein Gefühl von Romantik und Behaglichkeit. Perfekt passt sie auch ins Kinderzimmer.

- Anzeige -