Goethe-Institut kommt ins Kulturzentrum Casa Planas

Die Leiterin des Kulturzentrums Casa Planas, Marina Planas, und die Direktorin des Goethe-Instituts Barcelona, Judith Maiworm haben am Dienstag (26.03.19) haben eine Vereinbarung getroffen, dass Casa Planas zu einer Kulturgesellschaft des Goethe-Instituts wird. Bei diesem Treffen war auch die deutsche Konsulin Sabine Lammers zugegen. Die Zusammenarbeit umfasst drei Punkte: Jeden Dienstag um 19 Uhr werden deutsche Filme im Original mit spanischen Untertiteln gezeigt; er zweite Teil sind Projekte bei denen deutsche Kreative und Intellektuelle zusammenarbeiten; der dritte Punkt der Kooperation sind kleine Festivals bei denen Musiker in Casa Planas und in Kulturzentren in Deutschland zeitgleich über die Plattform Ninjam Musik machen. Casa Plana befindet sich in der ehemaligen Fotofabrik Planas im Stadtteil Es Forti (Avinguda de Sant Ferran, 21) und wird seit 2015 als Kulturzentrum betrieben .

- Anzeige -