Gustavo mit eigenem Kulturraum

Er ist einer der bedeutenden spanischen Maler und sprüht mit 80 Jahren vor Ideen und Schaffenskraft: Gerade lässt Gustavo Penalver Vico in seiner Heimatgemeinde Capdepera eine historische Bäckerei zu einem Kulturraum umbauen. In der Carrer Major werden auf rund 200 Quadratmetern nicht nur viele Gemälde, Grafiken, Skulpturen und andere gestaltete Gegenstände wie Mützen, T-Shirts und Weinflaschen zu sehen und zu erwerben sein, sondern auch kulturelle, meist musikalische Events sollen veranstaltet werden. Mitte Dezember wird der Kulturraum mit Freunden eröffnet und ab Ende Januar startet dann für die Öffentlichkeit das Kulturprogramm. Das Einrichtungskonzept wird von dem Künstler selbst mit gewohnter, farbenfroher Kreativität gestaltet, drei Kachelsäulen im Eingangsbereich sind bereits zu sehen, dort soll auch ein Schriftzug an Regine erinnern, die kürzlich verstorbene Ehefrau des Künstlers.

- Anzeige -