Historienshow in Alcúdia

Die der Darstellung geschichtlicher Ereignisse des 15. bis 18. Jahrhunderts in historischen Gewändern können am 01. August um 21.00 Uhr bei einer Führung auf den Stadtmauern von Alcudia begleitet werden. Sieben Schauspieler, sechs Musikern und mehrere Statisten stellen fünf Szenen dar. Die erste findet an der Porta des Moll statt und dreht sich um den Bau der Mauern aus dem 15. Jahrhundert.

Weiter geht es in der Kirche Sant Jaume, mit den Aufständen der Bruderschaften im 16. Jahrhundert. Darauf folgt die dritte Szene wo sich die Tenshö-Gesandschaft 1585 an der Porta de Sant Sebastià Alcúdia besuchten. Diese setzt sich im Camí de Ronda fort, mit der Ernennung von Don José de Mariconda zum Gouverneur von Alcúdia 1717 während des Spanischen Erbfolgekriegs.

Die letzte Szene führt zur Pont de la Porta Roja, mit der Ankunft der Touristen in den 1960er Jahren und der Rekonstruktion der Mauern.
Die Führung ist kostenlos Den deutschsprachigen Audioguide kann man bei audioguias.travel/alcudia mallorca/ca/ruta/via-fora/ herunterladen oder bei Google Play “Experience Alcudia Tour”.

- Anzeige -