Historische Galeone liegt in Palma vor Anker

- Anzeige -

Ein Hauch alter Zeiten kann seit Dienstag im Hafen von Palma besichtigt und bestaunt werden. Dort hat die Galeone „Andalucía“ angelegt, bei der es sich um einen authentischen Nachbau eines typischen spanischen Segelschiffs handelt, wie es zwischen dem 16. und dem 18. Jahrhundert auf den Weltmeeren unterwegs gewesen ist. Mit einer Länge von mehr als 50 Metern, vier Masten und sieben Segeln bietet es den Besuchern im Club de Mar einen beeindruckenden Anblick und erinnert an die Zeit, als Spanien noch eine der führenden Mächte auf See war. Noch bis zum 23. Februar kann das Schiff täglich zwischen 10 Uhr und 18.30 Uhr besichtigt werden. Erwachsene zahlen sechs Euro, für Kinder bis fünf Jahren ist der Eintritt frei.

- Anzeige -