Höchste Immobilenpreise

Die höchsten Immobilienpreise spanienweit haben die Balearen. Geführt von einem Quadratmeterpreis von über 7400 Euro auf Formentera, folgt Deiá auf Mallorca und einige Ortschaften auf Ibiza. Der Vorsitzende Luís Martin des Balearischen Immobilienverbandes Proinba erklärte, dass es sich um erstklassige Immobilien in bester Lage handelt und es in den genannten Gemeinden auch günstigere Häuser zu kaufen gibt. Die gestiegene Nachfrage an der Küste und im Gebirge ist Grund der Preisentwicklung so Martin.

- Anzeige -