Hohe Wasserreserven auf Mallorca

- Anzeige -

Die Wasserreserven der Stauseen liegen aktuell bei 66%. Das ist doppelt so viel Wasser wie ein Jahr zuvor, das gaben Palmas Stadtwerke EMAYA bekannt. Als Gründe nannte EMAYA die Menge des Regens im Frühjahr und den gesunkenen Verbrauch durch die niedrigen Touristenzahlen durch die Coronakrise. In den letzten vier Monaten ist der Verbrauch von Wasser im Vergleich zu 2019 um 17% gesunken.

- Anzeige -