Hunderte Studierende auf Mallorca erwartet

Nach der nachweislichen Ansteckungswelle auf Mallorca durch Studienreisen, werden in diesem Sommer voraussichtlich weitere Hunderte Schüler und Studierende auf die Insel kommen, bestätigte Patricia Gomze von der Gesundheitsbehörde der Balearen. Trotz der Empfehlung, auf diese Reisen zu verzichten, seien Studienreisen bisher nicht verboten. Durch neue Restriktionen wurde dabei die Gruppengröße auf zwanzig Personen beschränkt. Zudem sind negative PCR-Tests oder alternativ der vollständige Impfnachweis für die Einreise erforderlich. Die Behörden werden in den nächsten Wochen weitere Sicherheitsmaßnahmen und Quarantäneverordnungen rechtlich prüfen, sagte der zuständige Gesundheitskoordinator Fernando Simon.

- Anzeige -